Privacy statement

NUTZUNGSERKLÄRUNG

1. Möglichkeiten der Nutzung der BGZ-Bewerbermanagement-Systems (nachfolgend BGZ-Stellenbörse)

Wir, die BGZ Gesellschaft für Zwischenlagerung mbH (nachfolgend BGZ), freuen uns sehr über Ihr Interesse an einer Zusammenarbeit mit unserem Unternehmen und auf Ihre Bewerbung. Für die Nutzung unserer BGZ-Stellenbörse gibt es folgende Möglichkeiten:

Sie können sich über unsere BGZ-Stellenbörse auf eine Stelle bei der BGZ bewerben. Hierbei stellen Sie uns Ihr Profil für eine der von uns konkret ausgeschriebenen Position zur Verfügung. Wir werden Ihre Angaben nur in Hinblick auf diese Stelle prüfen. Eine Prüfung für weitere Vakanzen findet nur statt, wenn und soweit Sie Ihr Profil dafür ausdrücklich freigegeben haben.

Registrierung für eine Initiativbewerbung: Sie stellen uns Ihr Profil zur Verfügung, ohne sich auf eine konkrete Position zu bewerben. Durch Freigabe Ihres Profils gestatten Sie der BGZ, Ihr Profil für verschiedene Einsatzmöglichkeiten zu prüfen.

Sofern Ihr Profil für eine Vakanz in unserem Hause infrage kommt, kontaktieren wir Sie über die von Ihnen hinterlassenen Kontaktdaten. Ihre Angaben werden selbstverständlich vertraulich behandelt. 

Sowohl bei einer Bewerbung als auch bei einer Registrierung können Sie Ihre Kontaktdaten jederzeit ändern. Bitte beachten Sie insbesondere auch Ziffer 2. Lit. g) dieser Nutzungserklärung.

Sofern wir Ihnen momentan keine passende Position anbieten können, besteht die Möglichkeit zur Aufnahme in unseren Talentpool. Sie werden hierzu von uns separat angeschrieben und können dieser Aufnahme zustimmen, aber auch zu einem späteren Zeitpunkt jederzeit widersprechen.

2. Datenschutzbestimmungen

a)   Einleitung

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist der BGZ ein besonders wichtiges Anliegen. Daher behandeln wir Ihre persönlichen Angaben, die Sie auf unserem Portal eingeben, stets vertraulich und im Einklang mit den Datenschutzbestimmungen, insbesondere der EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz-neu (BDSG). Diese Erklärung zum Schutz Ihrer Persönlichkeitsrechte gilt ausschließlich für die BGZ.

Sofern Sie sich mit Ihrem Profil bewerben oder registrieren und uns Informationen über die BGZ-Stellenbörse zukommen lassen, werden Ihre personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 DSGVO i. V. m. § 26 BDSG von uns verarbeitet. Sie erklären sich gemäß Art. 7 i. V. m. Art. 9 DSGVO einverstanden, dass wir Ihre sensiblen Daten im Rahmen der hier niedergelegten Grundsätze verarbeiten dürfen.

b)   Datenschutz

Ihre persönlichen Daten werden gemäß den jeweils aktuellsten Datenschutzbestimmungen (DSGVO, BDSG, verarbeitet.

c)   Datenerhebung

Die in Ihrer Bewerbung bzw. in Ihrer Initiativbewerbung enthaltenen personenbezogenen Daten werden nicht ohne Ihre Zustimmung in der BGZ-Stellenbörse gespeichert. Diese können Sie uns jedoch freiwillig für bestimmte Zwecke in den dafür ausgewiesenen Bereichen der BGZ-Stellenbörse hinterlassen (wie etwa Ihren Namen, Ihre aktuelle Berufsbezeichnung, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer im Rahmen einer Registrierung). Wir werden Sie auf unserer BGZ-Stellenbörse nicht auffordern, uns sog. besondere Kategorien personenbezogener Daten im Sinne von Art. 9 DSGVO mitzuteilen. Sollten Sie uns jedoch derartige Informationen freiwillig zur Verfügung stellen, so erlauben Sie uns, diese Informationen im Rahmen der Registrierung zu speichern und für die Zwecke der BGZ-Stellenbörse zu verwenden.

d)   Cookies

Die BGZ-Stellenbörse verwendet zwingend erforderliche Cookies (sog. "Session-Cookies), die Daten zur technischen Sitzungssteuerung im Speicher Ihres Browsers ablegen. Diese werden nicht zum Erheben von Nutzungsdaten verwendet und werden spätestens mit dem Schließen Ihres Browsers gelöscht. Darüber hinaus werden Cookies zur Erstellung einer Auswertung, von welcher Website die Bewerber auf die Anwendung geleitet wurden und ob diese Bewerber hierüber ihre Bewerbung abgeschlossen haben, gesetzt (sog. "Applicant-Cookies"). Diese Cookies werden standardmäßig für eine Woche gespeichert und danach gelöscht, sofern die Cookies nicht früher über die Browsereinstellungen gelöscht werden.
Um die Cookie-Einstellungen zu speichern, wird ein Cookie gesetzt, sobald der Cookie-Banner angeklickt wird. Dadurch wird der Banner für diesen Benutzer nicht mehr angezeigt. Das Cookie speichert den Zustand des Banners für ein Jahr.

Des Weiteren weisen wir darauf hin, dass Browser in der Regel über Funktionen zur Verwaltung von Cookies verfügen.

Bei jedem Zugriff werden die IP-Adresse, der Browsertyp und die abgerufene Seite gespeichert.

e)   Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten

Personenbezogene Daten werden nur zum Zweck der Bewerbungsabwicklung erhoben, verarbeitet und genutzt. Zur Nutzung der BGZ-Stellenbörse werden die Kontaktdaten wie Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse etc. erhoben. Diese Daten dienen grundsätzlich der Kontaktaufnahme bezüglich Ihrer Bewerbungen.

f)   Bearbeitung, Aktualisierung und Löschung Ihrer Daten

Sie können jederzeit in der BGZ-Stellenbörse Änderungen in Bezug auf Ihre Kontaktdaten vornehmen. Bitte beachten Sie, dass sich Änderungen Ihres Profils auf die gesamte Bewerbung auswirken können. 

Nach Abschluss des jeweiligen Verfahrens werden Ihre Daten gemäß gesetzlicher Bestimmungen gelöscht bzw. für statistische Zwecke in der Art anonymisiert, dass keinerlei Rückschlüsse mehr auf Sie gezogen werden können.

g)   reCAPTCHA

Um für eine ausreichende Datensicherheit bei der Übermittlung von Formularen zu sorgen, verwenden wir in bestimmten Fällen den Service reCAPTCHA des Unternehmens Google Inc. Dies dient vor allem der Unterscheidung, ob die Eingabe durch eine natürliche Person erfolgt oder missbräuchlich durch eine maschinelle, automatisierte Verarbeitung. Der Service beinhaltet den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google. Hierfür gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen von Google Inc. 

Weitere Informationen dazu finden Sie unter http://www.google.de/intl/de/privacy oder https://www.google.com/intl/de/policies/privacy.

Bei Fragen zu dieser Nutzungserklärung oder zum Datenschutz bei der BGZ wenden Sie sich bitte an die Verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten auf dieser Website im Sinne der DSGVO für die Datenerhebung:

BGZ Gesellschaft für Zwischenlagerung mbH

Personalabteilung

Frohnhauser Str. 67

45127 Essen

Telefon: 0201 2796-0

E-Mail: karriere@bgz.mhmhr.com

Sofern Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten durch uns nach Maßgabe dieser Datenschutzbestimmungen insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen wollen, können Sie Ihren Widerspruch an die oben genannte verantwortliche Stelle richten.

Den Datenschutzbeauftragter der verantwortlichen Stelle erreichen Sie unter:

BGZ Gesellschaft für Zwischenlagerung mbH

Datenschutzbeauftragter

Frohnhauser Str. 67

45127 Essen

Telefon: 0201 2796-0

E-Mail: datenschutzbeauftragter@bgz.de

We use cookies on this website. The cookies used are so-called "technically necessary cookies", which do not require the active consent of the user. Further information can be found in our data protection declaration.